Herzlich willkommen - Serdecznie witamy



Wir sind seit unserer Gründung im Jahre 1994 bestrebt, die Beziehungen zwischen den Bürgern Paderborns und Przemyśl zu pflegen und durch Begegnungen, Vorträge, kulturelle Veranstaltungen und Gedankenaustausch mehr Verständnis für einander zu erreichen.

 

Der Freundeskreis Paderborn/Przemyśl e.V. wirkt nun seit vielen Jahren für die Festigung des gegenseitigen Vertrauens und strebt die Versöhnung zwischen unseren beiden Völkern an.  

 

Auf unserer Website wollen wir Sie mit dem Freundeskreis Paderborn/Przemyśl vertraut machen. Wir informieren Sie über unsere Aktivitäten, welche Ziele wir uns gesetzt haben und was wir tun, um diese Ziele zu erreichen.


 Spendenaufruf Erbeben Türkei und Syrien

  am 6. Februar 2023 kam es in der Türkei und in Syrien zu schweren Erdbeben mit anhaltenden Nachbeben. Über 47.000 Menschen starben, Zehntausende wurden dabei teilweise schwer verletzt, die genaue Zahl ist noch unklar. Unterstützt von unzähligen Rettungskräften suchten und suchen die Menschen vor Ort in den Trümmern nach ihren Familienangehörigen. Nachbeben und sehr kaltes Wetter erschweren die Situation und werden zu weiteren Todesopfern führen.

 

Wie Sie im Rahmen des Gebets auf dem Paderborner Rathausplatz am 21.02.23 gehört haben, sind unter den Opfern auch Angehörige von Paderborner Bürgerinnen und Bürgern. Jede Hilfe ist jetzt dringend willkommen. Deswegen haben wir als Vorstand beschlossen, an der Hilfsaktion ebenfalls teilzunehmen, d.h. eine zweckgebundene Spendenaktion zu starten. Es wäre uns also eine große Freude, wenn Ihr als Mitglied des Freundeskreises Paderborn/Przemysl e.V. diese Hilfsaktion durch Ihre Spende aktiv unterstützen würdet.

 

So bitten wir um Eure Mithilfe und großzügige Spende bis zum 20.03.2023 auf das Konto des Freundeskreises mit dem Hinweis „Erdbebenopfer Türkei/Syrien 23“

 

Hier die Bankverbindung:

 

Sparkasse Paderborn

IBAN: DE45 4765 0130 0028 000 321 

BIC: WELADE3LXXX

Verwendungszweck: „Erdbebenopfer Türkei/Syrien 23“

 

Ein großes Dankeschön und herzliche Grüße


Freundeskreis Paderborn/Przemyśl feiert den Neujahrsempfang

 

 

 Der traditionelle Neujahrsempfang des Freundeskreises Paderborn/Przemysl e.V. fand nach langer Coronapause wieder statt. Am Freitag, den 13.01.2023 verwöhnte das Restaurant Gerold die Gäste mit schmackhaften deutschen und polnischen Speisen.

Studierende der Universität Paderborn untermahlten den Empfang mit E-Piano, Klarinette, Querflöte, Geige und Gesang und sorgten für eine festliche Stimmung.

Der Präsident Janusz Bugaj eröffnete den Abend. Der stellvertretende Bürgermeister Martin Pantke und der Vorsitzende des Integrationsrates Recep Alpan sprachen Grußworte. Sie bedankten sich für die Arbeit des Freundeskreises und betonten dabei besonders die Bedeutung von Partnerschaften und Freundeskreisen. Ihre Begegnungen und Gespräche sorgen für gegenseitiges Verständnis vieler Menschen untereinander. 

Der Rückblick auf das Jahr 2022 wurde durch einen Vortrag und Fotos von Janusz Bugaj kommentiert und erinnerte an viele gemeinsame Unternehmungen des vergangenen Jahres.

Abschließend gab Janusz Bugaj einen Einblick in die Tradition der polnischen Polonaise. 

Die Tanzpaare schreiten in einer Promenade in stolzer Haltung und in fließendem Schritt nach sich abwechselnden Figuren durch den Saal. Die Polonaise gehört zu den ältesten polnischen Nationaltänzen.

Selbstverständlich wurden alle Anwesenden aufgefordert, diese Polonaise einmal gleich auszuprobieren.

Ein sehr schöner Start ins neue Jahr!

 


 

Neue Heimat Paderborn

 

 

Das Westfälische Volksblatt hat am 25.10.2022 von der Hilfsaktion und Unterstützung einer ukrainische Flüchtlingsfamilie berichtet, unter Mitwirkung unseres Freundeskreises.

 

Der Artikel ist mit folgendem Link zu erreichen

 

https://www.westfalen-blatt.de/owl/kreis-paderborn/paderborn/neue-heimat-paderborn-2648452?&npg=

 


Spendenaufruf

für

Rehabilitationszentrum Przemyśl

 

wie bei unserer letzten Mitgliederversammlung im April beschlossen, möchte unser Verein erneut das Rehabilitationszentrum in Przemyśl mit einer Spende von 750,- € unterstützen.  

 Das Rehabilitationszentrum hat einige ukrainische Kinder aufgenommen, darunter auch behinderte Kinder, die dringend Unterstützung benötigen. 

 Bei einem Besuch in Przemyśl werden wir die Spende überreichen.  

 Es wäre sehr schön, wenn wir Mitglieder die Spende zu einer größeren Summe aufstocken könnten.

 

Hier die Bankverbindung: 

 Sparkasse Paderborn 

 IBAN: DE45 4765 0130 0028 000 321  

 

 BIC: WELADE3LXXX

Verwendungszweck: Spende Rehabilitationszentrum Przemysl

 

Ein großes Dankeschön und herzliche Grüße

 

Janusz Bugaj 

 

 Präsident